Keszthely-triathlon-de

Olympische Distanz Streckeninformation

Kurzdistanz Streckeninfo

 

Schwimmstrecke: 1,5 km
Ort: Plattensee/Balaton (Keszthely Freibad „Városi strand”)
Voraussichtliche Wassertemperatur: 16 – 24 °C

Information: Der Schwimmstart befindet sich auf dem Freibadgelände in Keszthely. Eine Anmeldung (Check-in) ist bis spätestens 15 Minuten vor dem Start verpflichtend. Die Schwimmstrecke wird mit Bojen markiert. Die Schwimmstrecke wird von der Wasserpolizei und dem Wasserrettungsdienst gesichert.

 

  • Während des Schwimmens ist das Tragen einer max. 0,8 mm dicken wasserdurchlässigen Textilkleidung, Schwimmbrille, Schwimmkappe (im Startpaket enthalten), eines max. 5mm dicken Neoprenanzuges (Entscheidung des Hauptwettkampfrichters) bzw. die Verwendung von Wärmeschutz oder Hautschutz Creme und Öl gestattet. Hände und Füße müssen in allen Fällen unbedeckt sein.
  • Die Startnummern muss auf beide Schulterblätter oder Oberarme mit einem wasserlöslichen Stift gut sichtbar aufgetragen werden.
  • Das Tragen des Neoprenanzuges wird der Wassertemperatur entsprechend vom Hauptwettkampfrichter erlaubt oder vorgeschrieben. Diese Information wird während der Wettkampfbesprechung an die Teilnehmer kommuniziert.

 

Die Form sowie der Start- und Zielbereich der Kurzdistanz-Schwimmstrecke ist mit der Strecke der Mitteldistanz identisch nur 400 m kürzer.

 Zeitlimit: 50 Min. – bis zum Beginn der Radstrecke

 

Radstrecke: 40 km (2 Runden)
Höhenunterschied: 476 m 

Route: Keszthely, Csík Ferenc Promenade → Lovassy Str. → Ady Endre Str. → Kazinczy Ferenc Str. → Mártírok Str. → Kossuth Str. → Deák F. Str. → Georgikon Str. → B75 → B760 → B75 → Georgikon Str. → Deák F. Str. → Szendrey J. Str. → Múzeum Str. → Mártírok Str. → Kazinczy F. Str. → Promenade zum Pier durch Kreuzung der Csík Ferenc Promenade

Straßenbelag: Asphalt in guter Qualität
Entfernung zum Bahnübergang: 470 m von der Wechselzone (während des Wettkampfes gesperrt, kein Bahnverkehr)

Streckensicherung: Innerhalb des Zeitlimits wird die markierte Radstrecke vom Veranstalter-Komitee durch einseitige und komplette Straßensperre gesichert. Das Ende des Zeitlimits wird vom technischen Fahrzeug (Abschluss Fahrzeug) signalisiert. Während des gesamten Rennens werden die Teilnehmer von Motorradfahrern angeführt und begleitet. Kreuzungen, Nebenstraßen, Kreisverkehre werden vom Veranstalter und der Polizei gesichert. Windschattenfahren ist verboten, entsprechend der Wettkampfregeln 2014 des Ungarischen Triathlon Verbandes.

Startnummer: Eine Startnummer ist  vom Verlassen der Wechselzone bis zum Verlassen der Zielzone auf der hinteren Seite des Einteilers mit ganzer Fläche gut sichtbar verpflichtend zu tragen.

Verpflegungsstellen: 13,5 km – 20,5 km

 

Zeitlimit: 2:40 Std. bis zum Beginn des Laufens 

 

Laufstrecke: 10 km (2 Runden)

Route: Keszthely Freibad (Wechselzone) – Csík Ferenc Promenade – Bahnübergang Ady Endre Str. – Kazinczy Str. – Erzsébet Királyné Str. – Hauptplatz – Sétáló Str. – Kastély Str. – Keszthely Schlosspark – Kastély Str. – Sétáló Str. – Kossuth Lajos Str. – Helikon Str. – Helikon Park – Kazinczy Str. – Ady Endre Str. – Bahnübergang – Csík Ferenc Promenade – Promenade zum Pier

Straßenbelag: Asphalt in guter Qualität, Pflasterstein, Schotter
Entfernung zum Bahnübergang: 470 m von der Wechselzone (während des Wettkampfes gesperrt, kein Bahnverkehr)

Sicherung der Strecke: Die gesamte Laufstrecke wird vom Veranstalter-Komitee durch eine kompletten Straßensperre gesichert. Die ganze Strecke wird mit Bojen und Absperrungen markiert. Die Laufrichtung ist immer geradeaus außer es vom Richtungsschild anders angezeigt wird. Kreuzungen, Nebenstraßen, Kreisverkehre werden vom Veranstalter und der Polizei gesichert.

Startnummer: Eine Startnummer ist  vom Verlassen der Wechselzone bis zum Verlassen der Zielzone auf der vorderen Seite des Einteilers mit ganzer Fläche gut sichtbar verpflichtend zu tragen.

Verpflegungsstellen: 1,3 km – 3,3 km – 5,3 km – 6,9 km – 8,9 km

 

 

Zeitlimit: 4 Std. bis zum Zieleinlauf

 

Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017

Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017


Kurzinterview mit David Plese

16. Januar 2017, 14:15 - I love Balaton
Kurzinterview mit David Plese

Es ist ein perfekter Wettkampf.


Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

15. Dezember 2016, 10:32 - I love Balaton
Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

Eine der besten Wettkämpfe Mitteleuropa am Plattensee.


Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

14. Dezember 2016, 12:43 - I love Balaton
Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

Nur ein Schritt weit ist die Wechselzone


Veränderungen im Meldesystem

27. Oktober 2016, 10:45 - I love Balaton
Veränderungen im Meldesystem

Veränderungen im Meldesystem


Tipps für Erfrischung und Leistungssteigerung von High5

Wir helfen bei richtiger Hydration um Muskelkrämpfe und Austrocknung zu vermeiden