Keszthely-triathlon-de

Mitteldistanz Streckeninformation


Schwimmen

Strecke: 1 900 m (hin und zurück)
Ort: Plattensee (Keszthely Stadtstrand „Városi strand”)
Erwartete Wassertemperatur: 16 – 24 °C

Information: Der Startpunkt des Schwimmens befindet sich auf dem Stadtstrand. Bis spätestens 20 Minuten vor dem Start müssen die Teilnehmer mit Namen und Startnummer eingecheckt sein! Die Schwimmstrecke wird mit Bojen markiert. Die Boje muss man nach halber Strecke von rechts umschwimmen. Die Schwimmstrecke wird von der Wasserpolizei und dem Wasserrettungsdienst gesichert.

 

  • Während des Schwimmens ist eine höchstens 0,8 mm dicke wasserdurchlässige Textilkleidung, Schwimmbrille, Schwimmmütze (im Startpacket enthalten), ein höchstens 5mm dicker Neoprenanzug (mit einer Genehmigung vom Hauptrichter des Wettkampfes) zu tragen erlaubt, bzw. das Anwenden von Wärmeschutz oder Hautschutz Creme und Öl genehmigt. Hände und Füße müssen in jedem Fall unbedeckt sein.
  • Die Teilnehmer müssen ihre Startnummer mit einem wasserfesten Stift auf beide Schulterblätter oder Oberarme gut sichtbar aufschreiben.
  • Der Teilnehmer ist verpflichtet, die mit einem Unterscheidungsmerkmal versehene Schwimmmütze aus dem Startpacket zu tragen.
  • Das Tragen des Neoprenanzuges wird von der Wassertemperatur abhängend vom Hauptrichter des Wettkampfes erlaubt oder vorgeschrieben. Auf der technischen Einweisung wird diese Information an die Teilnehmer kommuniziert.

Limitzeit: 1 – bis zum Beginn der Radstrecke

 

Rad

Strecke: 90 000 m (2 Runden)
Höhenunterschied: 57 m 

Route: Keszthely városi strand (Wechselzone) – Kazinczy u. – Mártírok útja – Múzeum u. – Szendrey Júlia u. – Deák Ferenc u. – Georgikon u. – Alsópáhoki út – 75-ös fő út – Keszthelyi u. – 75-ös fő út – Zalaapáti – Esztergályhorváti – Esztergályhorváti (Deák Ferenc u. Umkehrpunkt) – Esztergályhorváti – Zalaapáti – 75-ős fő út – Keszthelyi u. – 75-ös fő út – 71-es fő út – Fenéki út – Festetics György út – Csárda u. – Római út – Múzeum u. – Mártírok útja – Kazinczy u. – (Umkehrpunkt) – Vasúti átjáró – Keszthely városi strand (Wechselzone)

Straßenqualität: gute Qualität, Asphalt
Entfernung zum Bahnübergang: 470 m von der Wechselzone entfernt (gesperrt während des Wettkampfes)

Sicherung der Strecke: Innerhalb der Limitzeit wird die markierte Radstrecke vom Veranstalter-Komitee durch einseitige und komplette Straßensperren gesichert, das Ende der Limitzeit wird vom auf der Radstrecke fahrenden technischen Auto angekündigt. Während der Zeit des Radfahrens werden die Teilnehmer von Motorradfahrern aufgeführt und begleitet. Kreuzungen, Nebenstraßen, Rundverkehre werden von den Veranstaltern und der Polizei gesichert. Windschattenfahren ist verboten, siehe das Regelwerk des Ungarischen Triathlon Verbandes 2014.

Startnummer: es ist Pflicht eine Startnummer zu tragen. Vom Verlassen des Depots bis zum Verlassen der Zielzone muss die Startnummer auf der hinteren Seite des Anzuges mit ganzer Fläche gut sichtbar sein.

Versorgungsstellen: 11,70 km – 20,25 km – 27,39 km – 45,07 km – 55,80 km – 64,37 km – 72,00 km

 

- karten bald -

Limitzeit: 5 Stunde 10 Minuten 

 

Laufen

Strecke: 21 097 m (4 Runden)
Höhenunterschied: 29 m     

Route: Keszthely városi strand (Wechselzone) – Csík Ferenc sétány – Vasútátjáró Ady Endre u. – Kazinczy u. – Helikon Park – Helikon u. – Kossuth Lajos u. – Sétáló u. – Kastély u. – Keszthelyi Kastély park – Kastély u. – Sétáló utca – Kossuth Lajos u. – Balaton u. – Helikon Park – Kazinczy u. – Ady Endre u. – Vasútátjáró – Csík Ferenc sétány – Mólóra vezető sétány

Straßenqualität: gute Qualität, Asphalt, Steinpflaster, Perlenkiesel
Entfernung zum Bahnübergang: 470 m von der Wechselzone entfernt (gesperrt während des Wettkampfes)

Sicherung der Strecke: Die Rennstrecke wird vom Veranstalter-Komitee durch eine Straßensperre gesichert. Die ganze Strecke ist mit Bojen und Kordonstreifen markiert. Falls es vom Richtungsschild nicht anders gezeigt wird, ist die Laufrichtung geradeaus. Kreuzungen, Nebenstraßen, Rundverkehre werden von den Veranstaltern und des Polizei gesichert.

Startnummer: Die Teilnehmer müssen beim Rennen vorne an ihrer Kleidung die vom Veranstalter für die Wertungsklasse ausgegebene Startnummer tragen – vom Verlassen der Wechselzone bis zum Verlassen des Zielgebietes, so dass die Nummer völlig sichtbar ist.

Versorgungsstellen: 0,9 km – 1,9 km – 3,6 km – 5,25 km – 6,09 km – 7,14 km – 8,82 km – 10,5 km – 11,5 km – 12,8 km – 14,07 km – 15,6 km – 16,6 km – 17,7 km – 19,3 km – auf dem Zielgebiet

 

 

Limitzeit: 7 Stunden 30 Minuten bis zum Zieleinlauf

 

Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017

Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017


Kurzinterview mit David Plese

16. Januar 2017, 14:15 - I love Balaton
Kurzinterview mit David Plese

Es ist ein perfekter Wettkampf.


Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

15. Dezember 2016, 10:32 - I love Balaton
Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

Eine der besten Wettkämpfe Mitteleuropa am Plattensee.


Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

14. Dezember 2016, 12:43 - I love Balaton
Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

Nur ein Schritt weit ist die Wechselzone


Veränderungen im Meldesystem

27. Oktober 2016, 10:45 - I love Balaton
Veränderungen im Meldesystem

Veränderungen im Meldesystem


Tipps für Erfrischung und Leistungssteigerung von High5

Wir helfen bei richtiger Hydration um Muskelkrämpfe und Austrocknung zu vermeiden