Keszthely-triathlon-de

Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017

07. Februar 2017, 14:45 - I love Balaton
Europameister Sketako kommt zur Keszthely Triathlon auch in 2017

Letztes Jahr ist der bescheidene Sportler Denis Sketako mit seinem wunderschönen Freundin, Masa und mit vielen Triathleten Freunden in Keszthely erschienen.

Denis hat die Mittel Distanz mit einem großartigen Ergebnis beendet und den 5. Platz erreicht. Er hat den Wettkampf wirklich genossen und während seinem Aufenthalt am Plattensee hat er sich schon für die Keszthely Triathlon 2017 angemeldet.

Was hast du gemacht bevor du ein professioneller Triathleter geworden bist?

Bevor ich ein professioneller Triathlet geworden bin, habe ich als Rettungsschwimmer gearbeitet. Es weißt jedermann, daß Triathlon ein sehr expensiver Sport ist, deshalb mußte ich bis dahin in unserer Familienfirma arbeiten - wo wir Autoreifen verkaufen und wechseln-, bis ich zu meinem Trainigslager in Gran Canaria im Dezember 2016 gefahren bin.

Wie sieht deine tägliche Routine aus?

Morgen stehe ich um 6 Uhr auf, dann frühstücke ich und gehe in die Schwimmhalle um mein Training um 7 Uhr zu starten. Nach dem Mittagessen mache ich mein Fahrradtraining und zum Schluss das Laufen. Heutzutage lege ich einen besonderen Akzent auf Streching. Am Ende des Tages bespreche ich mein tägliches Training mit meinem Couch, beantworte meine E-mails und verbringe eine kurze Zeit mit meiner Familie.

Was für einen Eindruck hat Keszthely Triathlon auf dich gemacht?

Für mich war es ein sehr schneller Wettkampf mit einer sehr schönen Umgebung. Ich fand den Platz der Erfrischungsstaionen und den gut gekennzeichneten Weg sehr gut . Die Atmosphäre war großartig. Besonders in der Bergfahrt haben mir die Zuschauer geholfen noch mehr in die Pedale zu treten.

Denis_sketako_2016ktri

Wie war die Fahrradstrecke?

In der ersten Runde habe ich mich nicht so gut gefühlt, weil ich mein Maximum nicht erreichen konnte. Ich habe nämlich viele Energie im Wasser verloren. Später habe ich aber meinen Platz gefunden und war zufrieden mit meiner Fahrradzeit.

Wie war das Laufen? Haben die Anhänger dir geholfen?

Wie ich es schon gesagt habe, die Anhänger waren großartig. Sie haben uns während des ganzen Wettkampfes angefeuert. Ich erinnere mich besonders an die Kinder, die uns sehr laut bei der schwersten Teil des Wettkampfes  angefeuert haben und ich bin sicher, sie haben mir sehr viel geholfen mein Tempo zu halten. Ich mochte besonders den Teil des Laufes durch einen Park, weil da ein sehr guter Schatten und ein bißchen niedrigeres Temperatur war.

Wie sieht deine Vorbereitung während der Winterzeit aus?

Ich fahre gerne zu mediterranen Trainingslagern. Zum Glück kann ich ein paarmal dorthin fahren während des Winters. Zuerst war ich in Gran Canaria für 4 Wochen im Dezember. Im Januar habe ich 2 Wochen in Croatien an der See verbracht und im Februar bin ich wieder zurück zu Gran Canaria gefahren, wo sehr gute Konditionen für ein perfektes Training vorhanden sind.

Wie hat dir Keszthely und der Plattensee gefallen?

Es ist eine sehr schöne Stadt. Meine Freundin und ich mochten den Stil der Häuser um den See und die schöne ruhige Atmosphäre, was der Plattensee anzubieten hat. Die Menschen waren sehr nett und wir haben das traditionelle ungarische Essen genießen.

Hat dir der Dress im Wettkampfpacket in 2016 gefallen?

Der Dress ist sehr cool, hat ein sehr gutes Material und die Farbe geht perfect zu meinem Fahrrad. Ich mag den sehr und ich trage den während meiner Trainings. Mein Freund hat mich gefragt, woher ich den bekommen habe und ich habe ihm zur Keszthely Triathlon eingeladen.

Was ist dein Hobby?

TRIATHLON.

Hast du einige abergläubische Ritualen vor dem Wettkampf?

Nicht besonders… Der einzige ist, dass ich den Sand berühre bevor ich in das Wasser springe.

Ktr_2017_10_27_nemet_beharangozo_5

 

575 Triathlon in Keszthely auch in 2018

19. Oktober 2017, 13:45 - Agoston Straub
575 Triathlon in Keszthely auch in 2018

575 Triathlon in Keszthely auch in 2018


Kurzinterview mit David Plese

16. Januar 2017, 14:15 - I love Balaton
Kurzinterview mit David Plese

Es ist ein perfekter Wettkampf.


Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

15. Dezember 2016, 10:32 - I love Balaton
Triathlon Festival und Sportwochende in Keszthely

Eine der besten Wettkämpfe Mitteleuropa am Plattensee.


Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

14. Dezember 2016, 12:43 - I love Balaton
Unterkunft direkt neben dem Wettkampfzentrum

Nur ein Schritt weit ist die Wechselzone


Veränderungen im Meldesystem

27. Oktober 2016, 10:45 - I love Balaton
Veränderungen im Meldesystem

Veränderungen im Meldesystem


Tipps für Erfrischung und Leistungssteigerung von High5

Wir helfen bei richtiger Hydration um Muskelkrämpfe und Austrocknung zu vermeiden


Wellness am Balaton: Kehidakustány

10. Dezember 2015, 15:09 - I love Balaton
Wellness am Balaton: Kehidakustány

In der Umgebung des Balatons gibt es keinen Mangel aus Badeörtern, die fürs Wellness geeignet sind.